+++ 10 % bei Newsletteranmeldung +++
Liefern nach Deutschland
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Österreich

St. Hippolyt PRE ALPIN Wiesencobs

Eine hochwertige Grundfutterversorgung ist die Grundlage einer gesunden Verdauung.
PRE ALPIN St. Hippolyt 25kg
Artikel-Nr.: (1011)
Lieferzeit 1-3 Werktage
20,38 €
0,82 € / kg 25.00 kg Sack
Preis inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Produktwissen

Beschreibung

St. Hippolyt Pre Alpin Wiesencobs ein hochwertiges Grundfutter in extra großer Cobsform


Die Grundlage einer guten Fütterung ist eine ausreichende und qualitativ hochwertige Versorgung mit dem Grundfutter Heu.  
Damit die Darmflora gesund bleiben kann, benötigten Mikroorganismen einen Mindestrohfasergehalt, der nur durch Grundfutter zugeführt
werden kann.

Die PRE ALPIN® WIESENCOBS® sind ein ideales Grundfutter in extra großen Cobsform. Die Mischung aus über 60 verschiedenen Gräsern und
Kräutern des bayerischen Alpenvorlandes machen die Wiesencobs so besonders. Durch den niedrigen Eiweißgehalt und den hohen Rohfasergehalt sind sie
für die Pferdefütterung besonders gut geeignet.
 
  • aus über 60 verschiedenen Wiesenkräutern und -gräsern
  • rohfaserreich
  • reich an natürlichen Vitaminen und Spurenelementen
  • frei von Staub und Schimmelpilzen
  • melassefrei
  • ohne Presshilfsstoffe
  • keine zugesetzen ätherischen Öle
  • extra große Cobs 18 mm
 





     
  •  

 

Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe
 
Rohprotein 8,6 %
Rohfaser 28,6 %
Rohfett 1,6 %
Rohasche 7,6 %
Calcium 0,7 %
Phosphor 0,2 %
Magnesium 0,2 %
Natrium 0,05 %
Kalium 1,3 %
 
Selen 0,01 mg
Carotin 63,3 mg
Vitamin E 67,8 mg
Schwefel 1347 mg
Eisen 721 mg
Zink 33 mg
Mangan 114 mg
Kupfer 8,4 mg

Fütterungsempfehlung



Grundfutterersatz:
Täglich 1,2 bis 1,5 kg je 100 kg Soll-Körpergewicht

Zur Aufwertung des Grundfutters
Menge an Grundfutterangebot anpassen: 1 kg PRE ALPIN Wiesencobs ersetzt 1 kg Heu.
Langsam anfüttern oder 1 kg mit 1,5 - 3 Liter Waser einweichen.

Als Kraftfutterersatz:
1,2 kg PRE ALPIN Wiesencobs ersetzt ca. 1 kg Getreide
Langsames Anfüttern

Besonders bei hastigen Fressern, alten Pferden oder bei Zahnproblemen ist das Anfeuchten bzw. Einweichen des Futters generell zu empfehlen.

Kunden kauften auch

Alternative Produkte

Kundenbewertungen