Liefern nach Deutschland
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Österreich

Allspan-German-Horse Bioaktiv

Der Klassiker + Mikroorganismen

Der Klassiker + Mirkoorganismen
 
  • Hilft den Verbrauch von Einstreu zu reduzieren
  • Der Pferdemist kann leichter und kostengünstiger entsorgt werden
  • Mit Mikroorganismen angereichert
  • Helle Farbe
  • Hoho Saugkraft
Allspan-German-Horse Bioaktiv
Artikel-Nr.: (ALE04240)
Lieferzeit 4 - 6 Werktage
16,00 €
0,67 € / kg 24.00 kg Ballen
Bioaktiv 18 x 24 kg
Lieferzeit 5 - 7 Werktage
288,00 €
0,67 € / kg 432.00 kg Palette
Preis inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Produktwissen

Beschreibung

Allspan German Horse Einstreu Bioaktiv mit Mirkoorganismen

Die klassische Allspan Horse Hobelspäne wird nach der Trocknung, Siebung und Entstaubung mit natürlichen Mikroorganismen angereichert. Die Mikroorganismen ernähren sich von dem stickstoffhaltigen Verbindung aus dem Pferdeäpfeln und dem Urin. Daher werden sie aktiv, wenn die Späne mit Feuchtigkein in Verbindung kommt. Dieser Prozess verhindert die Bildung von Amoniakgas. Der Stickstoff wird von den Mikroorganismen in ungefährliche, organische Bindungsformen überführt. Sie vermehren sich schnell und verhindern so potentielle Krankheitserreger. Die holzzersetzenden Organismen nutzen nun die neu gebildeten Stickstoffverbindungen als Nahrungsquelle. Daraus bildet sich der bioaktive Untergrund. Der Span überzeugt durch sehr hohe Freuchtigkeitsaufnahme und durch maximale Geruchsbindung.

Der feine Hobelspan wird aus unbehandelten Weichholz gewonnen und ist zu 100 % naturbelassen.

Einstreuempfehlung

3 - 4 Ballen 1 - 2 Ballen 10 - 15 cm
Grundeinstreu Einstreu/ Woche Einstreuhöhe



Als Grundeinstreu benötigen Sie für eine Standardbox von 12m² ca. 3-4 Ballen.
Einstreu/Woche

 
Für die Nachstreu sollten Sie mit ca. 1 Ballen pro Woche rechnen.
Einstreuhöhe
Wir empfehlen eine Einstreuhöhe von 15-20 cm.


Um die gewünschte Matrazenbildung zu beschleunigen empfiehlt es sich, die Späne zu befeuchten und anschliessend zu befestigen. Pferdeäpfel sollen grundlich entfernt werden. Die Matraze sollte bei dem Vorgang nicht aufgelockert werden. So bildet sich eine funktionierende bioaktive Matraze.

Hinweis: Der tatsächliche Materialverbrauch kann z.T. je nach Mistverhalten, Verweildauer des Pferdes in der Box oder sonstigen Faktoren variieren. Die Angaben beschreiben den durchschnittlichen Verbrauch je Box. (ca.12m²)

Wichtige Hinweise für Palettenbestellungen

Um einen reibungslosen Ablauf bei Ihrer Palettenbestellung zu gewährleisten, bitten wir Sie folgende Punkte vor Ihrer Bestellung zu beachten:
  • Damit die Spedition sich vor Anlieferung bei Ihnen melden kann, geben Sie bei Ihrer Bestellung bitte eine Telefonnummer an, unter der Sie tagsüber gut erreichbar sind.  DIESE ANGABE IST ZWINGEND ERFORDERLICH!
  • Ist eine Tauschpalette vorhanden? Da unsere Ware nicht auf Einwegpaletten verschickt wird, erwartet die Spedition bei Anlieferung eine Tauschpalette. Sollten Sie keine vorhanden haben, müssen wir Ihnen diese nachberechnen.
  • Kann die Lieferadresse mit einem LKW angefahren werden? Bitte prüfen Sie vor Bestellung, ob die Spedition bzw. der LKW Ihre Lieferadresse erreichen kann. Lieferadressen in Wohngebieten sind häufig für große LKW nicht zugänglich.
  • Weitere Hinweise zu Palettenlieferungen:
  • Der Spediteur liefert nur „frei Bordsteinkante“, d.h. Sie als Kunde müssen die Palette selbst bewegen können, auch wenn es ein Vollpalette mit einem Gewicht von 800 kg oder mehr ist!  Dementsprechend sollten Sie auch prüfen, ob der Bodenuntergrund zur Bewegung der Palette geeignet ist.
  • Der LKW-Fahrer muß die Ware NICHT auf dem Gelände des Kunden mit seinem Hubwagen/Ameise bewegen. Die Palette wird lediglich abgestellt.
  • Die Liefer-Laufzeit beträgt 4-5 Werktage nach Zahlungseingang
  • Die Anlieferung erfolgt mit einem LKW mit Hebebühne
  • Wenn eine „Abstellerlaubnis“ erteilt wird, haftet weder der Spediteur, noch wir für Schäden, die dem Kunden bei der Kontrolle der Ware auffallen.
  • Die Ware ist zwar mit Folie umwickelt, aber nicht "wasserdicht" verpackt, somit sollten sie prüfen, ob die Ware direkt trocken untergestellt werden kann. 
  • Anlieferung am Samstag ist grundsätzlich nicht möglich
  • Die Ware muss auf Beschädigungen kontrolliert werden, bevor der Lieferschein unterschrieben wird.

Kunden kauften auch

Alternative Produkte

Kundenbewertungen