Startseite > > > PRE ALPIN Aspero Palette 27 x 20 kg frachtfrei

PRE ALPIN Aspero Ballen
PRE ALPIN Aspero
PRE ALPIN Aspero Ballen PRE ALPIN Aspero

Agrobs PRE ALPIN Aspero Palette 27 x 20 kg frachtfrei

Eiweißarmer Heuersatz

Artikel-Nr.: AGF03995 (AGF03995)

"die gute Struktur"

Einzigartig in seinen vielfältigen Einsatzbereichen, sind grob gehäckselte Gräser und Kräuter in Faserform, ein optimales Strukturfutter.

 


PRE ALPIN Aspero Palette 27 x 20 kg frachtfrei
je kg 0,96 €
Artikel-Nr.:AGF03995 (AGF03995)
540.00kg Palette
518,40 € *
normal in 3 – 5 Tagen versandfertig
Versandkostenfrei in Deutschland

Grob strukturierte Heuhäcksel haben durch Förderung der Kautätigkeit eine positive Wirkung auf die Verdauung. Dieses Wissen hat AGROBS aufgegriffen, nicht zuletzt, um der weitläufigen Getreideüberfütterung der Pferde und den daraus resultierenden Problemen entgegenzuwirken.

PRE ALPIN® Aspero besteht aus über 60 verschiedenen Wiesengräsern und -kräutern aus dem bayerischen Alpenvorland, die zum richtigen Zeitpunkt geerntet und in einer modernen Warmlufttrocknungsanlage getrocknet werden. Auf die richtige Häcksellänge legen wir besonderen Wert, um ein ideales Strukturfutter herzustellen, das in seinen vielseitigen Einsatzmöglichkeiten einzigartig ist.

Durch die schonende Verarbeitung ist PRE ALPIN ASPERO ist es - wie alle PRE ALPIN Produkte - nähr- und vitalstoffreich sowie frei von Staub und Schimmelsporen und stellt somit eine qualitativ hochwertige und saubere Alternative zu Heu oder Silage dar. Es kann als energiereiches, aber stärke- und zuckerarmes Strukturfutter Kraftfutter ersetzen.

  • aus über 60 verschiedenen Wiesenkräutern und -gräsern
     
  • frei von Staub und Schimmelpilzen
     
  • grob strukturierte Faser
     
  • nicht gepresst
     
  • stärke- und fruktanarm
     
  • melassefrei

EINSATZBEREICH

  • als Grundfutter (100 % Heuersatz)
     
  • zur Aufwertung von Heu, Silage und Weide
     
  • bei staubempfindlichen Pferden
     
  • als Kraftfuttereratz oder -ergänzung

bei sehr temperamentvollen, leicht erregbaren Pferden
Aspero besteht zum Großteil aus langsam verdaulichen Kohlenhydraten. Die Energie daraus wird langsam freigesetzt, so dass es nicht zu einer Erhöhung der Erregbarkeit/Nervosität kommt.

bei Pferden, die viel Energie benötigen und hohe Kraftfuttermengen bekommen, sowie bei übersäuerten Pferden
Aspero kann aufgrund seines hohen Energiegehaltes Getreide in der Ration ersetzen. Die Pferde werden so von hohen Stärkemengen entlastet und Übersäuerungen können vermieden werden.

für Pferde, die stärke- und zuckerarm ernährt werden müssen
Aspero besteht ausschließlich aus warmluftgetrockneten Wiesengräsern und -kräutern, sowie 2 % kaltgepresstem Leinöl. Auf Zusatz von Getreide, Melasse etc. wird verzichtet. Zudem legen wir besonderen Wert auf einen geringen Fruktangehalt.

zur Verlängerung der Fresszeiten
Bei Pferden und Ponys, die nur wenig Krippenfutter bekommen. Unter das Krippenfutter gemischt vergrößert Aspero aufgrund seines hohen Volumens die Krippenfuttermenge.
> bei Pferden, die schlingen
> bei Unruhe und Futterneid

um die Speichelbildung anzuregen
Durch die grobe Struktur muss das Pferd die Futteraufnahme verlangsamen und ist gezwungen, das Krippenfutter besser einzuspeicheln, was sich wiederum positiv auf den Verdauungsvorgang auswirkt. Ebenso ist ein gleichmäßiger Zahnabrieb gewährleistet und das Kaubedürfnis wird befriedigt. Unruhe und Futterneid werden vermieden.


Verpackt in recyclebarer Folie.

  • als Grundfutterersatz täglich 1,2 bis 1,5 kg je 100 kg Soll-Körpergewicht
     
  • Zur Aufwertung des Grundfutters, Menge an Grundfutterangebot anpassen: 1 kg Pre Alpin Aspero ersetzt 1 kg Heu. Bei Bedarf mit Wasser befeuchten.
     
  • als Kraftfutterersatz 1,2 kg Pre Alpin Aspero ersetzt ca. 1 kg Getreide
Mischfuttermittel für Pferde

Zusammensetzung:


Gräser und Kräuter, Ölmischung kaltgepresst (Lein-, Leindotteröl)

Analytische Bestandteile:
 
Rohprotein 7,20 % Zink 27,00 mg/kg
praec.verd. Rohprotein 3,00 % Mangan 89,00 mg/kg
Rohöle und -fette 2,90 % Kupfer 7,40 mg/kg
Rohfaser 28,60 % Selen 0,04 mg/kg
Rohasche 4,50 %    
Calcium 0,40 % Stärke <0,02 %
Phosphor 0,25 % Zucker 9,51 %
Magnesium 0,18 % Fruktan 6,47 %
Chlorid 0,36 %    
Natrium 0,03 % verd. Energie nach GfE 2003 8,37 DE MJ/kg
Kalium 1,62 % umsetzb. Energie nach GfE 2014 7,20 ME MJ/ kg
Schwefel 0,14 %    

Die analysierten Werte sind nativen Ursprungs

Stand 11/2017
Um einen reibungslosen Ablauf bei Ihrer Palettenbestellung zu gewährleisten, bitten wir Sie folgende Punkte vor Ihrer Bestellung zu beachten:
  • Damit die Spedition sich vor Anlieferung bei Ihnen melden kann, geben Sie bei Ihrer Bestellung bitte eine Telefonnummer an, unter der Sie tagsüber gut erreichbar sind.  DIESE ANGABE IST ZWINGEND ERFORDERLICH!
  • Ist eine Tauschpalette vorhanden? Da unsere Ware nicht auf Einwegpaletten verschickt wird, erwartet die Spedition bei Anlieferung eine Tauschpalette. Sollten Sie keine vorhanden haben, müssen wir Ihnen diese nachberechnen.
  • Kann die Lieferadresse mit einem LKW angefahren werden? Bitte prüfen Sie vor Bestellung, ob die Spedition bzw. der LKW Ihre Lieferadresse erreichen kann. Lieferadressen in Wohngebieten sind häufig für große LKW nicht zugänglich.
 
Weitere Hinweise zu Palettenlieferungen:
  • Der Spediteur liefert nur „frei Bordsteinkante“, d.h. Sie als Kunde müssen die Palette selbst bewegen können, auch wenn es ein Vollpalette mit einem Gewicht von 800 kg oder mehr ist!  Dementsprechend sollten Sie auch prüfen, ob der Bodenuntergrund zur Bewegung der Palette geeignet ist.
  • Der LKW-Fahrer muß die Ware NICHT auf dem Gelände des Kunden mit seinem Hubwagen/Ameise bewegen. Die Palette wird lediglich abgestellt.
  • Die Liefer-Laufzeit beträgt 4-5 Werktage nach Zahlungseingang
  • Die Anlieferung erfolgt mit einem LKW mit Hebebühne
  • Wenn eine „Abstellerlaubnis“ erteilt wird, haftet weder der Spediteur, noch wir für Schäden, die dem Kunden bei der Kontrolle der Ware auffallen.
  • Die Ware ist zwar mit Folie umwickelt, aber nicht "wasserdicht" verpackt, somit sollten sie prüfen, ob die Ware direkt trocken untergestellt werden kann. 
  • Anlieferung am Samstag ist grundsätzlich nicht möglich
  • Die Ware muss auf Beschädigungen kontrolliert werden, bevor der Lieferschein unterschrieben wird.
VERSANDKOSTENFREINein
Ihre Kundenmeinung hinzufügen

von Anonym (22.04.2019)
Immer wieder gerne ...
Belohnung ohne viel Schnickschnack so soll es sein...
von Andrea aus Karlsruhe (01.01.2019)
Tolles Basisfutter
Wir füttern seit Jahren das Pre Alpin Aspero als Basis für Mineralfutter oder kleine Belohnung nach der Arbeit und sind sehr zufrieden. Kein Zucker o.Ä. aber doch was zum Kauen.
von Wolf aus Villingen (07.10.2018)
Wie immer gute Lieferung, gute Ware!
Kenne Agrobs bereits sehr lange. Bestelle immer wieder gerne und empfehle Agrobs gerne weiter.
von Anne Kaiser aus Berlin (30.08.2018)
Sehr gutes Raufutter
Meine drei Pferde fressen das Aspero sehr gerne! Kann ich mit bestem Gewissen weiterempfehlen!
von Anonym (25.08.2018)
schnelle, zügige Abwicklung
Ware wurde innert der Frist pünktlich angeliefert. Gerne wieder!
von Christine aus Uffing am Staffelsee (02.05.2018)
Zufriedene Pferde, zufriedene Besitzerin
Mit Aspero kann ich jedes Ergänzungsfutter an beide Stuten verfüttern. Die Kaltblutstute nimmt nicht zu und die Warmblutstute toleriert auch Zugaben, die ihr nicht schmecken und die sie ohne Aspero nicht fressen würde. Es riecht gut, staubt nicht und fühlt sich gut an. Ich bleibe dabei
von Lukas aus Cottbus (14.03.2018)
Prima Ergänzung des Grundfutters
Ich mische die Heuhäcksel in die Heucobs, so dass unser Alterchen sein Futter nicht so schlingt und die Cobs besser verdaut werden können. Außerdem ist das Futter dann nicht so frostempfindlich. Auch die anderen Pferde wollen vom Pre Alpin Aspero immer etwas abhaben.
von Kati (27.12.2017)
Super!
Wird gerne genommen! Tolle Möglichkeit leichtfuttrigen Ponys ohne schlechtes Gewissen eine leckere Belohnungsportion zu geben!
von Kristin König aus Halle (Saale) (22.11.2017)
Gute Qualität
Ich füttere meinem Pony Aspero als Haferersatz. Es hat eine gute Qualität und schmeckt dem Pony auch gut.
von Anonym (04.09.2017)
super Futter :)
sehr hochwertiges Futter - mein Pferd frisst es sehr gerne
von Martina aus Dortmund (23.08.2017)
*** Mag mein Pferd nicht ...
Das Aspero wurde anfangs nur ungern gefressen, nach einigen Tagen komplett verweigert. Ich fand es eigentlich super zur Ergänzung seiner Heuration, aber ... mein Pferd fand es zu kleinkrümelig. Längeres Heu frisst er gerne, aber dieses kurze hat er nicht als Futter anerkannt. Ich habe das Aspero dann weiterverschenkt. Das andere Pferd mag es.
von Fink aus München (14.02.2017)
Super!
Tolles Futterkonzept von Agrobs. Das Futter verlangsamt die Futteraufnahme und schaut im Futtertrog auch nach mehr aus. Super auch als Ergänzung vom Krippenfutter.
von K.L. aus SInsheim (24.01.2017)
Einfach Super!
Belohnung ohne schlechtes Gewissen! Wird von unseren Ponys gerne gefressen!
von Saskia aus Zossen (07.12.2016)
Die Kaninchen lieben es!
Ich nutzte das Aspero für meine Kaninchen. Und sie lieben es! Die Struktur ist gut, der Duft ist herrlich und es scheint sehr gut zu schmecken :)
von N.D. (05.12.2016)
Tolle Ergänzung
Ich mische die Kraftfutterration (Hafer) unter das Aspero. Dadurch wird die Fresszeit länger und das Futter wird schön eingespeichelt. Und zum Aufbauen in der Winterzeit gebe ich einfach mehr Aspero. KF Ration bleibt gleich und es funktioniert!
von Anonym (19.10.2016)
Unsere Ponys LIEBEN es!
Ideale Belohnung ohne schlechtes Gewissen für die kleinen Moppelchen!!!
von Catherine aus BW (08.09.2016)
Wie immer alles TOP!
Perfekte Ergänzung zum Kraftfutter!
von Inge (23.09.2015)
Super!
Bekommt unser Senior zugefüttert, damit er nicht so mager wird (und die anderen nicht so dick). Damit kann auch das Müsli/Kraftfutter gut gestreckt werden. Wird gut gekaut. Inzwischen auch mit ziemlich grobes Fasern. Für uns sehr gut, für ganz zahnlose Pferde könnte dies aber evtl. ein Nachteil sein.
von Christine Rösch aus Uffing am Staffelsee (11.07.2015)
Pre Alpin Aspero
Sehr ergiebig, riecht gut, fasst sich gut an, staubt nicht und beide Pferd fressen es sehr gerne. Ich werde dabei bleiben
von Anonym (16.06.2015)
Ideale Heuergänzung
Die Struktur und der frische Geruch überzeugen Pferd und Halter, es wird zusammen mit ein wenig ungequetschten Hafer verabreicht, so dass er angeregt ist gut zu kauen. Volle Akzeptanz, habe den Hafer zugunsten des Heuhäcksels reduziert, was auch besser zu einem Freizeitpferd passt.
von Steffi aus Vogtland  (13.06.2015)
Gutes Futter für das unterbringen von Mineral
Ich füttere das Aspero schon länger. Im Grunde bin ich hell auf begeistert, es riecht toll, mein Pferd frisst es sehr gerne. Ich mische mein Mineralfutter und ein wenig Hafer dazu. Das Problem sind nur die Steinchen, die ich vorsichtshalber immer aussuche vorher. Ich kann mir gut vorstellen, dass es extrem schwer ist das Häcksel frei von Steinen zu bekommen. Aber für die Zähne des Pferdes ist es schon sehr gefährlich. Vielleicht gibt es zukünftig noch eine Innovation um keine Steinchen mehr im Aspero zu haben. Insgesamt ein top Futter. Einen Punkt Abzug wegen des genannten Problems.
von Tanja (06.04.2015)
Super
Wird sehr gern gefressen und ist super um die Ration zu strecken.
von Moni aus Freisen (19.03.2015)
Sehr zufrieden
Ich füttere Pre Alpin zum Strecken des Kraftfutters, damit meine Stute länger fressen kann. Dadurch frisst sie nicht mehr so gierig. Sehr zu empfehlen!
von Ina Wagner aus Raum Dresden (21.01.2015)
Beste Qualität!
Zusammen mit Heulage ein Traum, aber der Preis ist eher abschreckend. Da ein Allergiker das jedoch braucht, um gesund zu bleiben, schauen wir mal darüber weg.
von Elke aus Ansbach (06.01.2015)
Top!!!
Füttere Aspero als Zugabe zum Heu. Wird super angenommen und den Pferden gehts bestens
von Anonym aus Wittmund (06.01.2015)
Bewertung
Ausgezeichnete Akzeptanz, sehr gute Verwertung, wunderbarer Geruch und Qualität
von Sandra aus Kerken (03.01.2015)
Super Futter!!
Die Inhaltsangabe spricht für sich... und meinem Dicken schmeckt es... ich kann es nur empfehlen es mal auszuprobieren. Selbst wenn man kein Problem Pferd hat.
von Katharina Dieren aus Finnentrop (23.12.2014)
Danke
sehr gute Qualität
von Anonym (22.12.2014)
Top
Habe Aspero auf Empfehlung der Heilpraktikerin für meinen Oldenburger gekauft. Brauch kein Kraftfutter mehr nur noch Heu und eine Handvoll Aspero. Selbst unsere mäkelige Stute hats auf Anhieb als Zusatzfutter angenommen. Und beide stehen besser da als mit Kraftfutter
von Nicole Müller aus Memmingen (17.12.2014)
sehr zufrieden
Meine Pferde fressen ihr Kraftfutter langsam und kauen es gut durch seit es mit Aspero gemischt wird
von Gwenda aus Pinneberg (06.12.2014)
Super Kraftfutteralternative
Ich habe dieses Mal Aspero statt wie üblich das Alpengrün Müsli gekauft, weil ich meinem Pony gerne einen "Kraftfutterersatz" anbieten möchte, in dem wirklich nicht mehr enthalten ist als er wirklich braucht, und von dem er dann auch unbesorgt größere Mengen futtern darf. Ein großes Plus ist, dass ich denke, damit auch noch die wechselnde Qualität des restl. Rauhfutters etwas ausgleichen zu können. Das Aspero hat ihm gut geschmeckt, er hat es mit Begeisterung angenommen! Das behalten wir jetzt so bei, denke ich. Eigentlich hätte ich dem Produkt gerne 5 Sterne oder mehr gegeben, ABER: Schon im oberen Viertel des Sackes haben mein Pony und ich zusammen 3 kleine Steine gefunden...er zwei beim Draufbeißen, ich einen beim servieren (den konnte ich noch aussortieren). Von einer Bekannten weiß ich, dass sie ebenfalls in drei verschiedenen Säcken Aspero Steine gefunden hat. Das finde ich ziemlich unschön bis gefährlich - wie kommt das, und was werden Sie unternehmen, um das in Zukunft zu vermeiden?

Anmerkung von AGROBS:

Aspero ist ein Naturprodukt aus dem bayr. Alpenvorland. Steine können durch die Ernte in das Produkt kommen, so wie Sie dies wahrscheinlich auch beim Heu oder Stroh kennen. Wir arbeiten mit verschiedenen Techniken wie Steinausleser, Sieben, Steinfallen etc um hier möglichst alle durch die Ernte ins Produkt gelangte Steine herauszufiltern. Zur neuen Ernte setzten wir zusätzliche neue Techniken ein, um hier besser zu werden. Dies betrifft das Ernteverfahren, sowie die oben erwähnte Aufbereitung von unserem Produkt.


von Anonym (27.10.2014)
Qualitaet leider etwas schwankend
Aspero wird von meiner Stute gern gefressen, auch als Zusatz zum Muesli. Gut ist das man es auch anfeuchten kann und somit auch pulver, usw. untermischen kann. Leider ist der Preis etwas hoch und wenn dann ab und zu ein Ballen dabei ist, der nicht ganz so toll riecht und aussieht ist das echt aergerlich.
von Angelika aus Herzogenrath (02.10.2014)
Top Zusatzfutter
Mein Irish Tinker, ein chron. Rehepferd genießt es, wenn er seine Möhren mitsamt dem Pre Alpin Aspero mümmeln kann. Tolles Produkt. Kann ich nur weiter empfehlen.
von Inga H. aus Lübeck (01.10.2014)
Sehr Gut!
Sehr gutes Futter für meine 27 Jahre alte Stute :) Leider is der Preis sehr hoch, deswegen nur 4 Sterne. Das Produkt hat aber 5 verdient ;)
von T. Wagemanns aus Eisenach (16.09.2014)
gute Raufutterergänzung
vor allem zum Strecken der Haferration. Ruhiges Fressen, wird sehr gerne aufgenommen. Relativ teuer! Leider sehr unhandliche Plastik-Verpackung. Papiersäcke waren viel besser. Warum auf einmal solch Plastikschrott? Daher nur 3 Sterne!

Anmerkung von AGROBS:
Wir haben uns für die PE Verpackung aus Umweltgründen entschieden. Produkte wie Aspero oder auch viele andere würden bei einer Papiersackverpackung eine Innenfolie benötigen. z.B. wg. Leinöl.
Die Entsorgung solcher Verbundstoffe ist sehr schwierig und auch teilweise gar nicht möglich.
Die reine PE Folie wie bei Aspero kann ohne weiteres recycled werden.

von Anonym (09.09.2014)
Eine duftende Ergänzung
Das im Müsli versteckte Pre Alpin Aspero ist für meine Stute eine willkommene Futterergänzung.
von Marion Jäger aus Gomadingen (19.08.2014)
Natürliches Futtermittel
Mein Warmblüter - herzkrank - und mein Haflinger müssen täglich Medizin zu sich nehmen. Mit Aspero und Weidemüsli wird lange gekaut und eingespeichelt, sogar das Ingwerpulver wird mit dem faserreichen Futter problemlos gefressen. Für meinen Tiroler und für mich - auch aus Bayern - ist das oberbayerische Aspero praktisch ein bisserl Heimat. Ich bin recht zufrieden.
von Manuela Langheinz aus Aholming (06.06.2014)
Sehr Gut aber preislich hoch
Ich bin vollauf zufrieden mit dem Futter, meine Trakehnerstute bekommt es zur Aufwertung der täglichen Heu und Gras(Weide)ration und zur Ergänzung des Kraftfutters (Hafer, Agrops Alpengrün Müsli und Mineralfutter)! Ein dickes Minus allerdings vergebe ich dafür, dass unter 300 Kilo(die ich schwer Lagern kann) pro Sack Portogebühren anfallen, was den eh schon etwas höheren Preis nochmal anhebt! Wenn das noch zu ändern wäre, dann hätte ich nichts mehr auszusetzen!
von Anonym (26.03.2014)
Kauförderndes Futter
Da mein Pferd ein kleiner Schlinger ist und das Müsli meist inhaliert, ist dieses Futter ideal um mehr Kautätigkeit und Speichelfluss zu erreichen. Mein Pferd frisst es sehr gern und werde es bestimmt wieder bestellen.
von Kati Martin aus Borken (23.02.2014)
Guter Service und Leistung
Eine schnelle Bearbeitung und Auslieferung, sowie prima Qualität, ich sage "DANKE"
von Peggy Reitmajer-Stietzel aus Arzberg (16.02.2014)
super Qualität
ich bin sehr zufrieden mit dem Futter, es duftet wunderbar natürlich und meine beiden fressen es sehr gerne...es ist sparsam und man kommt mit so einem Ballen sehr weit, also auch das Preisverhältniss ist top, ich empfehle es jedem weiter....
von Melanie (03.02.2014)
Super!
Zum Strecken der Ration perfekt!
von Uta aus 03 (30.01.2014)
Super Strukturzusatz für Alpakas
Ich gebe das Heuhäcksel mit in das Alpakafutter. Damit verlängert sich die Futteraufnahme gravierend. Sehr vorteilhaft da wesentlich mehr gekaut werden muss und damit das Hinunterschlingen nicht mehr möglich ist. Das verhindert Schlundverstopfungen und fördert aufgrund des hohen Rauhfasergehaltes das Wiederkauen. Ich bin sehr zufrieden. In Kombination mit eurem Kamelidenfutter (ProKamelid) einfach toll.
von Susanne aus Eckental (10.10.2013)
Sehr gut
wird gerne gefressen - Fresszeit ist länger (als Müslizusatz 2 Handvoll pro Mahlzeit) - riecht gut - gut zu dosieren - werde weiterhin dabei bleiben
von Simona aus Berlin (31.08.2013)
nicht schlecht
Meine ältere Haflingerstute nimmt es zusätzlich zu Heuflakes oder Heucobs gerne auf, Trocken gebe ich es ihr nicht sondern angefeuchtet.
von Simona aus Berlin (17.08.2013)
sehr gut
Wird von meinen 2 alten Pferden sehr gerne gefressen.Sehr schnelle Lieferung.
von Katja Matthias aus Oberkirch (30.05.2013)
Absolut empfehlenswert!
Mein Pferd stürzt sich darauf und ist es mit gleichem Appetit wie "normales" Kraftfutter. Sein Heu ist dann uninteressant - und wir haben eine gute Heuqualität! Klare Empfehlung!
von Anonym (30.05.2013)
Pferde fressen es gerne, staubt nicht
Futter macht einen guten Eindruck, staubt nicht, wird gerne gefressen
von Ina aus Neustadt/Wstr. (17.04.2013)
Engl. Vollblut mit Magengeschwür
Seit er Aspero mit einer Hand voll Hafer bekommt, frisst Mahabb langsamer und inzwischen hat sich seine Verdauung deutlich verbessert. Zum Eingewöhnen kann man Aspero auch etwas anfeuchten. Ergänzend bekommt er eure Wiesenkobs, die mag er auch sehr. Bin super zufrieden!
von Andrea aus Hamburg (30.03.2013)
Spitze
Pferd und Besitzer sind super zufrieden. Mit etwas Tee angemischt, würde unser Haflinger dafür Handstand machen, wenn er denn könnte.
von Sandra Gless (19.09.2012)
Die Mischung macht´s
Hallo zusammen! Meine bereits 17-jährige Warmblutstute ist sehr futterneidisch und schlingt dementsprechend ihren Hafer oder ihr Müsli hinunter. Nebenher muss sie auch noch den Nachbarpferden drohen und verteilt so einiges Kraftfutter in der ganzen Box - die Spatzen freut's, mich nicht. Aber das hat nun ein Ende: zu jeder Mahlzeit mische ich 1 - 2 Hände Aspero unter das Futter und so muss die Stute die begehrten Körner pingelich heraussammeln. Wie alle wissen hat das mehrere Vorteile: zum einen ist sie länger mit dem Futter beschäftigt, sie frisst ruhiger, weil sie seitdem nicht mehr soviel umherdroht und, da auch seither keine Haferkörner in den Äppeln zu finden sind, kaut sie das ganze wohl auch gründlicher durch. Das Aspero selbst nimmt sie auch gut an. Ich nutze Aspero also zum Mischen in das Kraftfutter und bin damit sehr zufrieden. Es gab von mir ur vier Sterne, weil auch Stroh dabei ist, welches sie hierbei nicht frisst und ich das täglich aus dem Trog sammeln darf. Aber das ist nicht weiter schlimm. Der nächste Sack ist schon bestellt.
Grüße aus dem wilden Osten der Republik, Sandra Gless
von Gabriele Schweiher (19.09.2012)
Sehr gut

Sehr angenehm riechend, nehme es zum strecken der Kraftfutterration, wird gut angeommen und Pferd frisst langsamer und länger.

von Birgit Roth (01.01.2008)
mein pony fraß nicht mehr
Mein Pony ist schwer an Rehe erkrankt.Sie fraß gar nicht mehr.
Nachdem ich mir keinen Rat mehr wußte bestellte ich Aspero und es geht aufwärts.
Danke  
von Kerstin Schmahl (07.05.2007)
echt gut
dem Pferd schmeckt es, es frisst länger und langsamer, wenn man Aspero zum Futter tut 
von Heike Wennes (05.05.2007)
mich hat das Produkt überzeugt
Ich hatte am Futtertest für dieses Produkt teilgenommen und kann auch einige Zeit nach dem Test das Produkt weiterhin nur empfehlen. Mein Pferd frisst tatsächlich langsamer, und ich kann die normale Kraftfutterration toll strecken wenn er mal nicht so viel bekommen muss. 
von Susanne Schraps (01.05.2007)
nicht billig, aber als Ergänzung prima
Hallo. Ich verteste das Aspero jetzt seit einer Woche am meinem 22j. Traberwallach und an unserem 6j. Jungspund. Beide sind sehr leichtfuttrig, bekommen nur eine kleine Portion Hafer, aber dafür viele Möhren und Äpfel. Nun haben wir bei beiden vorerst ein Drittel Hafer durch Aspero ersetzt und tatsächlich sind sie nun länger mit ihrem Futter beschäftigt. Positiv finde ich, dass Aspero zu dem ausgelaugten, einseitigen Heu, was von Brandenburger Wiesen kommt, eine sehr gute Ergänzung ist und vor allen dass es nicht melassiert ist. Was mir dabei aber etwas negativ aufgefallen ist, dass es fast schon zuviele Kräuter enthält. Auch ist das Aspero mitunter sehr fein und staubt etwas. Ich muss das Futter von meinem Alten wegen chron. Bronchitis generell immer nass machen, und dann riecht es immer so stark als würde man in einer Apotheke stehen. Was ich auch nicht so toll finde ist, dass in Aspero auch Stroh (Ähren) enthalten ist. Stroh ist als Rauhfutter für Pferde schlicht ungeeignet. Es reicht schon wenn die Pferde ihre Einstreu fressen, da muss das nicht auch noch in einem teuren Futter enthalten sein. Alles in allem ist Aspero für mein Pferd eine wesentlich bessere Bereicherung als andere eiweißreiche Luzernehäcksel und dergleichen. 
von Stephanie Raben (11.04.2007)
Einfach Klasse!
Aromatisches, und sehr gut verdauliches Futter. Meine Stute, die sonst schlingt wie nix, frißt viel ruhiger und kaut das Futter richtig durch. Sehr zu empfehlen!
von irina ehrenberger (13.02.2007)
super alternative
bin sehr zufrieden, mein pferd liebt es, er ist staubempfindlich, so bekommt er zum feuchten heu, aspereo und wiesencobs. ist auch vom preis /leistungsverhältnis in ordung. 
Kunden kauften auch...
Naturmineral, hier online bestellen
Agrobs Naturmineral
4 Varianten
Die naturbelassene Mineralstoffversorgung
3.00 kg  25,00 €
(107)
inkl. MwSt/zzgl. Versand
ab 5,80 €/kg
AlpenGrün Müsli Sack
Agrobs Alpengrün Müsli
5 Varianten
getreidefreies Pferdemüsli
585.00 kg  803,40 €
(455)
inkl. MwSt/zzgl. Versand
ab 1,37 €/kg
WiesenBussi Beutel
Agrobs WiesenBussi 1 kg
3 Varianten
Ein Bussi für den Liebling
1.00 kg  4,20 €
(113)
inkl. MwSt/zzgl. Versand
4,20 €/kg
Luzerne+, Sack auf pferdefutter.de
Agrobs Luzerne+
3 Varianten
Luzerne und Grünhafer - melassefrei
405.00 kg  442,80 €
(59)
inkl. MwSt/zzgl. Versand
ab 1,09 €/kg

Mit unseren Bezahlmöglichkeiten kannst du bei uns online sicher einkaufen und bezahlen.

Visa Zahlungsart pferdefutter.de Mastercard Zahlungart pferdefutter.de PayPal Zahlungsart pferdefutter.de Vorkasse mit 2% Skonto bei www.pferdefutter.de

Bleibe immer auf dem Laufenden und erfahre als Erster von Trends, Produktneuheiten und exklusiven Angeboten.

Newsletterpferdefutter.de
Newsletter