Liefern nach Deutschland
  • Belgien
  • Dänemark
  • Deutschland
  • England
  • Finnland
  • Frankreich
  • Italien
  • Luxenburg
  • Niederlande
  • Österreich
  • Schweden
  • Spanien

dr. WEYRAUCH Nr. 13 Siegfried

Kräutermischung gegen Verwurmung beim Pferd
Nr. 13 Siegfried
Artikel-Nr.:WYF09000 (WYF09004)
Lieferbar in 1 - 3 Werktagen
versandkostenfrei
39,00 €
38,25 €
95,63 € / kg 0.40 kg Stück
Nr. 13 Siegfried 4 kg
Lieferbar in 1 - 3 Werktagen
295,00 €
289,50 €
72,38 € / kg 4.00 kg Eimer
Preis inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand

Produktwissen

Beschreibung

Spezielle Kräuter und Gewürze werden in vielen Ländern genutzt um Würmer, Milben, Zecken und andere Insekten fernzuhalten.

Medizinisch-chemische Wurmkuren führen bei langfristiger Gabe häufig zu Resistenz. Bestimmte Pflege- und Ernährungsmaßnahmen sind dann erforderlich um den Verwurmungsdruck zu vermindern.
Aus diesem Grund werden ausgewählte Kräuter und Wurzeln seit Jahrhunderten in der Ernährung eingesetzt.
Die übliche Wurmkur kann so natürlich nicht ersetzt werden, aber der Parasitenbefall kann deutlich vermindert werden.
Körpergeruch und pH-Wert der Haut können auch bei Pferden durch Ernährungsmaßnahmen verändert werden. So werden Insekten ferngehalten. Wichtig ist dies wenn Pferde anfangen zu schwitzen und übliche Fliegenschutzsprays ihre Wirkung verlieren.

Die Kräuermischung Nr. 13 Siegfried besteht aus einer Kombination von aromatischen einheimischen, aber auch weltweit vorkommenden Kräutern und Pflanzen.

Fütterungshinweis: Siegfried empfiehlt sich vor allem zur unterstützenden darmpflegenden Ernährung, zum Beispiel wenn Pferde sehr häufig Wurmkuren benötigen oder eventuell Resistenzen auf Wurmkuren zeigen. Dann wird er zwei Wochen vor und zwei Wochen nach der Wurmkur intensiv gefüttert. Der Siegfried ist vor allem eine Kräutermischung für den Sommer, wenn die Belastung durch Zecken oder Fluginsekten am größten wird. Dann wird er durchgehend gefüttert.

Fütterungsempfehlung

Fütterungsempfehlung:


Fütterungsmenge tägl. 20-40g (2 bis 4 Meßlöffel), bei Kleinpferden weniger

Fütterungshinweis: Siegfried empfiehlt sich vor allem zur unterstützenden darmpflegenden Ernährung, zum Beispiel wenn Pferde sehr häufig Wurmkuren benötigen oder eventuell Resistenzen auf Wurmkuren zeigen. Dann wird er zwei Wochen vor und zwei Wochen nach der Wurmkur intensiv gefüttert. Der Siegfried ist vor allem eine Kräutermischung für den Sommer, wenn die Belastung durch Zecken oder Fluginsekten am größten wird. Dann wird er durchgehend gefüttert.

Inhaltsstoffe

Zusammensetzung:


Knoblauch, getrocknete Kräuter (Pfefferminze, Kamille, Wermut, Thymian, Salbei, Rosmarin), schwarze Walnußschale, getrocknete Wurzeln (Ingwer, Enzian), Muskatnuss, Nelke 

 

Analytische Bestandteile:

 
Rohprotein 8%, Rohfett 2%, Rohfaser 27%, Rohasche 7%, Natrium 0%
 

Kundenbewertungen