Startseite > GlucoGard 3kg

Glucogard 3kg
Glucogard 3kg

St. Hippolyt

GlucoGard 3kg

Mineralien für Rehepferde
Artikel-Nr.: SHF82030 (SHF82030)
Mineralfutter speziell für Pferde, die zu EMS, Cushing Syndrom und Tying Up neigen.
        Array
(
    [0] => 593
    [id] => 593
    [1] => AGROBS GmbH
    [company] => AGROBS GmbH
    [2] => B2C
    [shop_code] => B2C
    [3] => D
    [language_code] => D
    [4] => SHF82030
    [item_no] => SHF82030
    [5] => GlucoGard 3kg
    [description] => GlucoGard 3kg
    [6] => Mineralien für Rehepferde
    [summary] => Mineralien für Rehepferde
    [7] => Eimer
    [base_unit_of_measure] => Eimer
    [8] => GlucoGard 3kg
    [variant_type] => GlucoGard 3kg
    [9] => 1
    [active] => 1
    [10] => 0
    [not_available] => 0
    [11] => 0000-00-00
    [validity_from] => 0000-00-00
    [12] => 0000-00-00
    [validity_to] => 0000-00-00
    [13] => 0
    [main_picture_line_no] => 0
    [14] => 36044
    [main_category_line_no] => 36044
    [15] => 49.9500
    [retail_price] => 49.9500
    [16] => 49.9500
    [base_price] => 49.9500
    [17] => 1
    [price_includes_vat] => 1
    [18] => 5.00
    [inventory] => 5.00
    [19] => 3.00
    [insufficient_inventory_limit] => 3.00
    [20] => 0.00
    [quantity_on_purchase_order] => 0.00
    [21] => 
    [discount_group] => 
    [22] => 1
    [allow_invoice_discount] => 1
    [23] => Hufrehe, Pssm, EMS, Cushing, Rehefutter, sh hippolyt, hippolyt, st. hippolyt, Glucogard,
    [search_query] => Hufrehe, Pssm, EMS, Cushing, Rehefutter, sh hippolyt, hippolyt, st. hippolyt, Glucogard,
    [24] => 79509
    [vendor_no] => 79509
    [25] => 
    [parent_item_no] => 
    [26] => 151.00
    [order_ranking] => 151.00
    [27] => 0.00
    [weight] => 0.00
    [28] => 2012-04-18
    [creation_date] => 2012-04-18
    [29] => stoffwechselkranke Pferde, PSSM, EMS, Cushing, Rehe, Hufrehe
    [meta_keywords] => stoffwechselkranke Pferde, PSSM, EMS, Cushing, Rehe, Hufrehe
    [30] => 
    [meta_description] => 
    [31] => St. Hippolyt Glucogard
    [site_title] => St. Hippolyt Glucogard
    [32] => 1
    [allow_gift_package] => 1
    [33] => 0
    [is_gift_package] => 0
    [34] => 0
    [minimum_order_quantity] => 0
    [35] => 0
    [quantity_packing_unit] => 0
    [36] => 0
    [order_per_packing_unit] => 0
    [37] => HANDEL
    [vat_prod_posting_group] => HANDEL
    [38] => 0
    [to_delete] => 0
    [39] => SHF82030
    [item_no_2] => SHF82030
    [40] => 3.00
    [net_weight] => 3.00
    [41] => 0.00
    [shipping_charge] => 0.00
    [42] => St. Hippolyt
    [vendor_name] => St. Hippolyt
    [43] => 1
    [shipping_option_group] => 1
)
        
3.00 kg Eimer
je kg 16,65
Artikel-Nr.:SHF82030 (SHF82030)
3.00kg Eimer
49,95
am Lager - sofort versandfertig
Versandkostenfrei in Deutschland

Pferde sind für krage Lebensverhältnisse ausgerichtet, deshalb kann unser saftiges Weidegras fatale Folgen haben, z.B. die Hufrehe. Auch andere Kohlenhydratquellen kommen im Alltag vor, nicht nur der Hafer sondern auch alle anderen Getreidearten und damit auch die typischen Müslis enthalten meist zu viel Energie. Stärke und Zucker lassen den Blutzuckerspiegel ansteigen, der Körper benötigt dann Insulin um den Blutzucker in das Körpergewebe zu transportieren. Häufige Blutzucker- und Insulinspitzen führen langfristig zu einer Abnahme der Insulinwirkung, zur Insulinresistenz, welche als Hauptursache für Hufrehe gilt.
Für anfällige Pferde sollte der Weideaufenthalt stark eingeschränkt und dafür ein ausgiebiges Bewegungsprogramm eingeplant werden. Eine stärkearme Diät, die genügend funktionelle Mikronährstoffe zur Unterstützung des Zuckerstoffwechsels erhält, ist außerdem ratsam. GlucoGard kann hier unterstützend eingesetzt werden. Es wirkt Nährstoffmängeln entgegen, die zu Insulinresistenz, Durchblutungsminderung und Gewebebeschädigung im Hufbereich führen können.
GlucoGard ist ratsam:

  • zur Nährstoffergänzung nach Hufrehe
  • bei akuter Rehegefahr
  • als Mineralfutterersatz bei reinen Raufutterrationen

  

Wirkweise
 

GlucoGard ist ein Nährstoffkonzentrat für Pferde mit Cushing-Syndrom und erhöhtem Hufreherisiko. Für diese Pferde ist eine getreidearme Diät wichtig, um die Ansprechbarkeit der Gewebe für Insulin zu verbessern. Aktuellen wissenschaftlichen Studien zu Folge kann so die Gefahr von Hufrehe vermindert werden.
Unterstützend bietet GlucoGard wertvolle funktionelle Nährstoffe.
Vitamine des B-Komplexes und Mineralstoffe wie Magnesium, Zink, Mangan und dreiwertiges Chrom sind ein wichtiger Bestandteil des Zucker- und Insulinstoffwechsels. Die Unversehrtheit der Insulinmoleküle und der Schutz der entzündungsgefährdeten Huflederhaut werden durch zellprotektive Vitalstoffe wie Vitamin E und Selen gewährleistet. Bei der Blutzuckerkontrolle wird Insulin außerdem durch Nährstoffe aus Bierhefe und bestimmten Futterkräutern unterstützt.
GlucoGard enthält diese Wirkstoffe in biologisch aktiver Form, wobei Chrom in der Bierhefe und den zugesetzten Kräutern vorkommt.

 

GlucoGard schützt den Hufkomplex
 

Durchblutungsstörungen des Hufkomplexes sind das Anfangsstadium einer Hufrehe. Entzündungsprozesse zersetzen außerdem Hornblättchen- und Lederhautstrukturen. Jetzt sind bestimmte Funktionsnährstoffe wichtig um einen ausreichenden Blutfluss und die Kontrolle über die Entzündungen zu erhalten. Werden diese Wirkstoffe nicht ausreichend über das Futter aufgenommen, ist der körpereigene Widerstand gegen den Ausbruch der Hufrehe geschwächt.
 

Unterstützend bei akuter Hufrehe:

50g/Tag pro 100 kg Körpergewicht; gegebenenfalls in Wasser aufschlämmen und mit einer Maulspritze geben.

Nach überstandener Hufrehe:

zunächst 30g/Tag pro 100 kg Körpergewicht, später 18 - 20g/Tag pro 100kg Körpergewicht für einige Monate.

Zur Stoffwechsel- und Hufunterstützung bei reheanfälligen Pferden, in reheverdächtigen Jahreszeiten, Wetter und Weidesituationen:

18-20g/Tag pro 100 kg Körpergewicht, z.B. für 2-8 Wochen.

Zusammensetzug:

Bierhefe 38%, Kräuter 28% (Heidelbeerblätter, Hirtentäschel, Buchweizenkraut, Mariendistel, Bockshornkleesamen, Artischocken), Malz, Ölmischung Lein/Sonnenblumen, Salz, Knoblauch, Magnesiumfumarat, Seealgenmehl

Inhaltsstoffe:

Rohprotein 18,0 % Calcium 1,0 %
Rohfaser 8,0 % Phosphor 0,8 %
Rohfett 4,8 % Magneisum 1,0 %
Rohasche 12,5 % Natrium 1,0 %

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg:

Vitamin A 50.000 I.E. Vitamin B12 150 mcg
Vitamin D3 5.500 I.E. Biotin 11.000 mcg
Vitamin E 5.000 mg Nicotinsäure 500 mg
Vitamin B1 120 mg Folsäure 20 mg
Vitamin B2 170 mg Pantothensäure 150 mg
Vitamin B6 100 mg Cholinchlorid 3.000 mg

Spurenelemente je kg:

Eisen 200 mg
Zink 2.800 mg
Mangan 3.500 mg
Kupfer 850 mg
Jod 4 mg
Kobalt 20 mg
Selen 4 mg
HERSTELLERSt. Hippolyt
VERSANDKOSTENFREINein
Ihre Kundenmeinung hinzufügen

von Anonym aus Villingen-Schwenningen (15.06.2015)

Gutes Produkt

Ich habe das Futter zu Beginn der Weidesaison meinen beiden Cushing-Pferden gegeben. Es wurde anfangs sehr gerne auch von meinem äußerst mäkeligen Pferd gefressen, nach ca 4 Wochen dann aber verweigert. Ich versuche es nun kurmäßig zu füttern.

Sicher einkaufen & bezahlen

Mit unseren Bezahlmöglichkeiten kannst du bei uns online sicher einkaufen und bezahlen.
 

Visa Zahlungsart pferdefutter.de Mastercard Zahlungart pferdefutter.de PayPal Zahlungsart pferdefutter.de Vorkasse mit 2% Skonto bei www.pferdefutter.de

Bleibe auf dem Laufenden

Bleibe immer auf dem Laufenden und erfahre als Erster von Trends, Produktneuheiten und exklusiven Angeboten.

Newsletterpferdefutter.de
Newsletter